09-2X

Schallisolierte Split-Head-Technologie

Kontinuierliche 2-Schwellen-Stopfmaschine für Gleise

Einsatz-Optionen verbergen
Infrastruktur
Vollbahn
Schwerlast
Hochgeschwindigkeit
Steilstrecke
Einsatzbereich
Gleis
Arbeitsmodus
Kontinuierlich

09-2X

Die erforderliche Stopfleistung pro Zeiteinheit bestimmt die Wahl der Aggregatgröße. Dabei kann eine hohe Jahresleistung ebenso ausschlaggebend sein wie kurze verfügbare Sperrpausen auf Hochleistungsstrecken. Die Variante 09-2X ist mit dem gleichen Rahmendesign wie die 09-3X ausgestattet und verfügt über die Technologie zur 2-Schwellen-Bearbeitung. Wenn nicht die Höchstgeschwindigkeit beim Stopfen im Vordergrund steht, bietet die 2-Schwellen-Technologie optimale Voraussetzungen. Die 09-2X mit kompaktem 2-Schwellen-Aggregat überzeugt: Über 1.200 Maschinen dieser Klasse sind aktuell im Einsatz. Sie erhalten auf Wunsch eine reine 2-Schwellen-Stopfmaschine oder die Option, auch variabel einzelne Schwellen im 1X-Modus zu stopfen (09-2X/SD).

Das Ergebnis zählt

Wir setzen auf Effizienz und Nachhaltigkeit beim Stopfen des Schotterbetts. Nur gleichmäßig zu Verdichten ist zu wenig. Mit dem Dynamischen Gleisstabilisator setzen wir noch eins drauf: Die Gleislage wird langlebiger, weil durch eine räumliche Verdichtung Anfangssetzungen kontrolliert vorweg genommen werden.

In Kombination mit Dynamischem Überheben wirken wir dem "Gedächtnis des Gleises" bei wiederkehrenden Fehlstellen entgegen.

Unser Ziel ist eine möglichst hohe Verdichtung des Gleisschotters, um eine stabile Gleislage sicherzustellen, Setzungen vorwegzunehmen und die Soll-Geometrie langfristig zu erhalten.

mehr zu Stopftechnologie von Plasser & Theurer

Eigenschaften

Mit Modular Customizing die Vorteile der Standardisierung nutzen 

Maschinen unsere Kategorie „Modular Customizing“ werden auf Basis einer Plattformstrategie gebaut. Das schafft sowohl bei der Wartung und Ersatzteilbewirtschaftung als auch bei Schulungen und Zulassungen Effizienz auf hohem Niveau, verbunden mit einem hohen Maß an Individualität. Am besten lässt sich das bei unseren Stopfmaschinen erkennen, bei denen wir vom Start weg 100 Konfigurationsmöglichkeiten bieten.