09-2X

Schallisolierte Split-Head-Technologie

Kontinuierliche 2-Schwellen-Stopfmaschine für Gleise

Einsatz-Optionen verbergen
Infrastruktur
Vollbahn
Schwerlast
Hochgeschwindigkeit
Industriebahn
Einsatzbereich
Gleis
Tunnel
Arbeitsmodus
Kontinuierlich

09-2X

Die erforderliche Stopfleistung pro Zeiteinheit bestimmt die Wahl der Aggregatgröße. Dabei kann eine hohe Jahresleistung ebenso ausschlaggebend sein wie kurze verfügbare Sperrpausen auf Hochleistungsstrecken. Die Variante 09-2X ist mit dem gleichen Rahmendesign wie die 09-3X ausgestattet und verfügt über die Technologie zur 2-Schwellen-Bearbeitung. Wenn nicht die Höchstgeschwindigkeit beim Stopfen im Vordergrund steht, bietet die 2-Schwellen-Technologie optimale Voraussetzungen. Die 09-2X mit kompaktem 2-Schwellen-Aggregat überzeugt: Über 1.200 Maschinen dieser Klasse sind aktuell im Einsatz. Sie erhalten auf Wunsch eine reine 2-Schwellen-Stopfmaschine oder die Option, auch variabel einzelne Schwellen im 1X-Modus zu stopfen (09-2X/SD).

toggle Fullscreen

Fit für die Zukunft der Bahn

Neuerdings nutzen Gleisbaumaschinen die elektrische Energie aus dem Fahrdraht sowie Akkupower für den Arbeitsantrieb. Unsere neuen E³-Antriebstechnologien reduzieren die lokalen Emissionen –Schadstoffe und Lärm – auf der Baustelle gegen Null.
Bei Plasser & Theurer hoben wir die klassische Stopfmaschine auf eine neue Entwicklungsstufe. Beim Unimat 09-4x4/4S E³ nutzen wir die elektrische Energie aus der Oberleitung nicht nur für die elektrische Traktion bei Überstellfahrten. Erstmals ist auch das Stopfaggregat selbst elektrisch angetrieben ohne die entscheidenden Arbeitsparameter zu verändern. Steht kein Strom aus der Oberleitung zur Verfügung, verwenden wir einen dieselelektrischen Generator zur Bereitstellung der elektrischen Leistung.

E³-Gleisbaumaschinen sind bereits heute in der Lage einen Beitrag für die Klimaziele der Bahn zu leisten.

mehr zu Stopftechnologie von Plasser & Theurer

Eigenschaften

Mit Modular Customizing die Vorteile der Standardisierung nutzen 

Maschinen unsere Kategorie „Modular Customizing“ werden auf Basis einer Plattformstrategie gebaut. Das schafft sowohl bei der Wartung und Ersatzteilbewirtschaftung als auch bei Schulungen und Zulassungen Effizienz auf hohem Niveau, verbunden mit einem hohen Maß an Individualität. Am besten lässt sich das bei unseren Stopfmaschinen erkennen, bei denen wir vom Start weg 100 Konfigurationsmöglichkeiten bieten.