09-3X Dynamic E³

Seit 20 Jahren unerreicht

Nutzung kurzer Sperrpausen durch 3-Schwellen-Stopfung

Einsatz-Optionen verbergen
Infrastruktur
Vollbahn
Schwerlast
Hochgeschwindigkeit
Steilstrecke
Einsatzbereich
Gleis
Tunnel
Arbeitsmodus
Kontinuierlich

09-3X Dynamic E³

Das Herzstück der 09‑3X sind 3-Schwellen-Stopfaggregate, die es ermöglichen, gleichzeitig drei Schwellen während nur eines Stopfvorganges zu bearbeiten. Sei es Durcharbeitung oder Neulagenstopfung: Die 09-3X schafft im Vergleich zu kontinuierlichen 2-Schwellen-Stopfmaschinen eine Leistungssteigerung von 30 bis 40 % – und das nicht als Spitzenleistung, sondern im Durchschnitt. Im Jahr 1996 wurde die 3-Schwellen-Technologie erstmals präsentiert – ein Konzept, das seither rund um die Welt Anwendung findet und seinem Ruf gerecht wird: Der Name 09-3X steht heute international als Synonym für minimale Baustellenbelegung, optimale Ausnutzung von Sperrpausen sowie geringen administrativen und personellen Aufwand.

toggle Fullscreen

Stopfen bei unregelmäßigen Schwellenabständen

Die bewährte Plasser & Theurer-Stopftechnik ist unter nahezu allen Einsatzbedingungen anwendbar. Es gibt immer wieder Streckenabschnitte mit unregelmäßiger, heterogener Schwellenanordnung. Plasser & Theurer bietet deshalb Sonderformen der Stopfaggregate für unterschiedliche Oberbauformen. Dank dieser speziellen Varianten mit zusätzlichen Verstellmechanismen gibt es potenziell keine Hindernisse, auf die Sie nicht reagieren können. 

Wie stark die Schwellentypen und -abstände voneinander abweichen, ist egal: Sie haben stets die volle Kontrolle und erzielen ein ideales Ergebnis.

mehr zu Stopftechnologie von Plasser & Theurer

Eigenschaften

Mit ModularCustomizing die Vorteile der Standardisierung nutzen 

Maschinen unserer Kategorie „ModularCustomizing“ werden auf Basis einer Plattformstrategie gebaut. Das schafft sowohl bei der Wartung und Ersatzteilbewirtschaftung als auch bei Schulungen und Zulassungen Effizienz auf hohem Niveau, verbunden mit einem hohen Maß an Individualität. Mehr als 300 Maschinenvarianten aus dem Baukastensystem. Tausende Konfigurationsmöglichkeiten.

Economic – Ecologic – Ergonomic

Neuerdings nutzen Gleisbaumaschinen die elektrische Energie aus dem Fahrdraht sowie Akkupower für den Arbeitsantrieb. Unsere neuen E³-Antriebstechnologien reduzieren die lokalen Emissionen – Schadstoffe und Lärm – auf der Baustelle gegen Null. Seit 2015 stehen ‑Maschinen von Plasser & Theurer für: Economic – Ecologic – Ergonomic.

Mehr über E³