Plasser & Theurer in Fakten und Zahlen

  • Gegründet im Jahr 1953
  • Ca. 1.900 Mitarbeiter in Österreich
  • Ca. 4.000 Mitarbeiter in Österreich und den internationalen 19 Partnerfirmen
  • Produktprogramm: Maschinen und Systeme für Neubau, Umbau und Instandhaltung von Gleisen und Oberleitungen
  • Seit 1953 mehr als 16.500 Großmaschinen in 109 Ländern geliefert
  • Exportquote 96%
  • Stammwerk in Linz 
  • Firmenzentrale in Wien
  • Service-, Reparatur- und Ersatzteilstützpunkte weltweit
  • Größte Absatzländer gesamt: Deutschland, USA, Großbritannien, Japan, Indien, Frankreich, Österreich, Brasilien, Spanien, Australien
  • Kunden: Bahnbetreiber, Baufirmen, städtische Verkehrsbetriebe, Industrie- und Minenbahnen
  • Mehr als 2.000 aufrechte Patente 
  • 12 internationale Zertifikate/Qualifizierungen (z. B. ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001)