Feierliche Taufe der Maschinen vor dem ersten Einsatz

Die Internationale Tagung des Arbeitskreises Eisenbahntechnik (ÖVG-Kongress) ist ein Treffpunkt der Fachwelt und fand zuletzt vom 16. bis 18. September 2019 in Salzburg statt. Eine Exkursion zum nahe gelegenen Hauptbahnhof zum Abschluss der Tagung war ein Highlight mit Praxisbezug.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die beiden neuen Maschinen für die Bahnbau Wels getauft. Das BDS-System erhielt den Namen „Hubert“, der neue Unimat fährt seither unter dem Namen „Nadja“. Taufpaten waren Hubert Rhomberg, Verwaltungsratsmitglied und Miteigentümer der Rhomberg Sersa Rail Group, und seine Frau Nadja. Beide Maschinen wurden symbolisch an die Bahnbau Wels bzw. genau genommen an Rhomberg Sersa Vermietung GmbH übergeben. Auch Konrad Schnyder, Präsident des Owner Boards der Rhomberg Sersa Rail Group, und seine Gattin Trudy waren anwesend.