Flexibles Weichen-Handling

Raupen-Portalanlage für vormontierte Weichen

RPK 40: Maschine mit Raupenfahrwerken für den Ein- und Ausbau von Weichen, Weichenteilen oder Gleisjochen  

Schonender Aus- und Einbau von Gleisjochen und Weichen

Gerade bei der Verlegung hat die technologisch richtige Behandlung der neuen Gleis- und Weichenkomponenten einen erheblichen Einfluss auf deren Langzeitqualität. Dazu zählen der sichere Transport zur Baulücke sowie die gleichmäßige Verteilung der Hebekräfte. Durch Einsatz unserer Portalanlagen kommt es erst gar nicht zu unzulässigen Verformungen und Verwindungen.

Eine Entwicklung aus dieser Serie, die Raupen-Portalanlage RPK 40, besteht aus einer Portaleinheit und einem Transportwagen mit Eigenantrieb. Die Maschine ist zum Verlegen von Weichen und Gleisjochen geeignet. Durch den Einsatz des Weichenumbaugerätes kommt es weder beim Transport noch beim Verlegen zu unzulässigen Verwindungen oder Verformungen der Weichenteile. Die RPK 40 ermöglicht kurze Bauzeiten und daher geringe Betriebsbehinderungen.  

Plasser & Theurer verwendet Cookies, um Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.