Die Split-Head-Technologie

Vielseitige Stopfmaschine für Gleise und Weichen

Die Plasser 08-16 SH repräsentiert den Standard für kompakte Stopfmaschinen in Split-Head-Ausführung. In ihr steckt die Stopf- und Messtechnologie von Hochleistungs-Stopfmaschinen.

Für dieses Maschinenkonzept haben wir unsere Spitzentechnologie in einen kompakten Maschinenrahmen gepackt. Der dreiachsige Grundaufbau mit Arbeitsaggregaten und Messsystemen bietet Spielraum für individuelle Ausstattungen aus unserem Baukastensystem.

Aggregate für die Gleis- und Weichendurcharbeitung.

Wir haben die Maschine mit vier 1-Schwellen-Stopfaggregaten mit insgesamt 16 Stopfpickeln ausgestattet. Die Aggregate sind paarweise seitlich verschiebbar und zusätzlich unabhängig voneinander absenkbar. Diese speziellen Eigenschaften ermöglichen auch die Durcharbeitung von Weichen.

Die Hebe- und Richteinrichtung ist an diese Arbeitsweise angepasst. Grundausstattung sind Hebehaken zum sicheren Heben in Weichen. Die ideale Ergänzung sind Rollhebezangen für die Gleishebung. Einmal in Arbeitsstellung gebracht, müssen sie während der Vorfahrt der Maschine nicht angehoben werden, weil die Steuerung den Druck automatisch wegschaltet. Damit erreicht man höhere Arbeitsleistungen, auch im Großteil einer Weiche.

Messen wie die Großen.

Bei der Messtechnik gehen wir ebenfalls keine Kompromisse ein. Die Plasser 08-16 SH ist mit den gleichen Komponenten ausgestattet wie unsere Hochleistungs-Stopfmaschinen. Dazu gehören zum Beispiel der robuste und servicefreundliche Aufbau, die großen Messräder und die Verwendung von Stahlseilen als Bezugsbasis. Zur Steuerung der Maschine während der Arbeit steht der Automatische Leitcomputer WIN-ALC zur Verfügung.

Weiterführende Publikationen

Plasser & Theurer verwendet Cookies, um Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.