ÖPNV (Nahverkehr)

Die zunehmende Urbanisierung verlangt auch wachsende öffentliche Netze, in denen U-Bahnen, Straßenbahnen und Nahverkehrsbahnen verkehren. Diese Netze zeichnen sich durch geringe Achslasten, Fahrgeschwindigkeiten von 50 bis 80 km/h, enge Lichtraumprofile und Hindernisse wie Stromschienen aus. Ihre Instandhaltung, Reinigung und Vermessung wird in der Regel nachts während der Betriebspause oder sogar im laufenden Betrieb durchgeführt. Lärm und Abgase sind dabei ein großes Thema – sowohl hinsichtlich der Emissionen der Arbeitsgeräte als durch die Rauigkeit der Schienen im Betrieb. Neben der Erfüllung dieser Anforderungen bieten wir auch einfache Transportlösungen zwischen den Netzen.

Ihr Infrastruktur-Bereich wurde für zukünftige Besuche gespeichert