DRP

DRP

Das Messsystem zur Gleislagedokumentation gemäß EN 13848

Die Vorteile der digitalen Technik jetzt nutzen

Der elektronische Messschreiber DRP dient zur Aufzeichnung, Auswertung und Darstellung verschiedener Gleisparameter wie Längshöhe, Richtung, Querhöhe, Verwindung usw. Die Messeinrichtungen liefern analoge Signale. Diese werden in regelmäßigen Abständen eingelesen, nach einer Analog-Digital-Umwandlung gespeichert und am Bildschirm dargestellt. Die volldigitalisierte Verarbeitung der Messwerte bietet etliche neue Möglichkeiten der Auswertung.

Alle Vorteile der digitalen Aufzeichnungstechnik 

Mit dem DRP-Schreiber können jetzt mehr als die beim DAR Schreiber maximalen acht Signale verarbeitet werden. Die Echtzeitdarstellung über den Touchpanel-PC erlaubt die direkte Analyse der einzelnen Kanäle und bietet über die Kommentarfunktion die Möglichkeit, einzelne Ereignisse näher zu beschreiben.

Darüber hinaus bietet der DRP-Schreiber:

  • Auswertung der Mess- und Arbeitsschriebe anhand von Freigabe- und Abnahmelinien
  • Einführung von Überschreitungsprotokollen anstelle von Auswertschablonen
  • Elektronische Datenübergabe der Mess- und Arbeitsschriebe sowie der Messdaten
  • Bei Bedarf zusätzliche Aufzeichnungsparameter
  • Darstellung der Messergebnisse in Anlehnung an die Messschriebe des RAILab (Ril 821.2001)
  • Neue Beurteilungsmaßstäbe
  • (an Ril 821.2001 angepasst)
  • Berechnung der Richtung und der Höhe (D1) nach EN-13848
  • Einsatz handelsüblicher Drucker

SmartALC

Der Maßstab hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Prozesssicherheit: Der Gleisgeometrie-Leitcomputer ist mit höchstem Bedienkomfort ausgestattet. Durch den SmartALC kann die Stopfmaschine sowohl im Präzisionsverfahren als auch im Ausgleichsverfahren eingesetzt werden. Darüber hinaus stehen vier vordefinierte Benutzerprofile zur Auswahl, um jedem Bediener das optimale Umfeld zu bieten. Mit Hilfe von AutoSync beispielsweise findet die Maschine den Fehler im Gleis automatisiert. 

Der Funktionsumfang des SmartALC wird fortlaufend erweitert und bietet bereits jetzt die optimale Grundlage für eine BIM-konforme Planung (Building Information Modeling).

mehr zu Stopftechnologie von Plasser & Theurer