Öko-Retrofit

Öko-Retrofit für die Zukunft des Stopfens

Die neuesten Erfahrungen mit elektrischen Stopfaggregaten beweisen: Die Zukunft des Stopfens ist elektrisch! Sowohl die wirtschaftlichen als auch die ökologischen Vorteile zeichnen ein klares Bild. Damit auch bestehende Maschinen von den Benefits profitieren können, bietet Plasser & Theurer für das Upgrade von hydraulischen Aggregaten auf elektrische Aggregate jetzt das Öko-Retrofit-Kit an.

toggle Fullscreen

Vorzüge des elektrischen Stopfaggregats

  • Weniger Kraftstoffverbrauch durch Reduktion der Arbeitsdrehzahl des Antriebsmotors und verringerte Leistungsaufnahme bei höherem Gesamtwirkungsgrad
  • Höhere Effizienz durch besseres Ansprechverhalten der Elektromotoren
  • Geringere Lärmemissionen durch Senkung der Leerlaufdrehzahl
  • Reduzierter Verschleiß durch erhöhte Drehzahl beim Eintauchen
  • Senkung der Wärmeentwicklung des Gesamtsystems durch Reduktion der Hydraulik
  • Neue Potenziale für die elektrische Versorgung anderer Komponenten (u. a. Klima, Heizung, Messsystem HRL/CAL und Lüfter)

Stopfen bleibt prozesssicher

Ein Upgrade auf elektrisches Stopfen verändert nur die Antriebsart der Exzenterwelle. Das tausendfach bewährte und prozess­sichere asynchrone Gleichdruck-Stopfprinzip mit 35 Hz von Plasser & Theurer bleibt weiterhin bestehen.

Upgrade sofort nutzen

Damit Sie die Vorzüge elektrischer Stopf­aggregate auch bei bestehenden Maschinen nutzen können, bieten wir Ihnen das Öko-Retrofit-Kit zum Upgrade auf elektrische Stopfaggregate an.

Nehmen Sie jetzt via cs@plassertheurer.com Kontakt mit uns auf! Wir informieren Sie gerne, ob Ihre Maschine für dieses Öko-Retrofit geeignet ist.